Alkohol-problem in der Familie?

Online-Bera­tung für Ange­hö­rig und Freun­de

kostenlose Vorbesprechung

jeden Montag 18:30 — 19:30 Uhr

Lernen Sie mich kennen und besprechen mit mir Ihren Sorgen!

Online-Beratung für Angehörige und Freunde der Familie

Das Leben und Arbei­ten mit einem Alko­ho­li­ker ist hart, ermü­dend und frus­trie­rend. Und es macht krank! Wie oft haben Sie ver­geb­lich ver­sucht, Ihren Ange­hö­ri­gen oder Freund dazu zu bewe­gen, mit dem Trin­ken auf­zu­hö­ren oder in eine Behand­lung zu gehen. 

Wir hel­fen Ihnen, Ihr Ziel zu errei­chen — schnell und erfolg­reich. Und oben­drein neh­men wir Ihnen die meis­te Arbeit ab!

Eine Online-Bera­tung nur für Ange­hö­ri­ge und Freun­de eines “unwil­li­gen” Alko­hol­kran­ken, die wis­sen möch­ten, was zu tun ist, um ihn oder sie in eine erfolg­rei­che The­ra­pie zu brin­gen.

Sie erfah­ren, mit wel­chen Metho­den man Sucht­kran­ke zu einer dau­er­haft erfolg­rei­che Behand­lung moti­vie­ren kann, war­um der Betrof­fe­ne ohne frem­de Hil­fe selbst nicht dazu in der Lage ist und wie Sie sich vor den Zumu­tun­gen schüt­zen kön­nen — und wie wir Ihnen dabei aktiv hel­fen kön­nen.

Und noch mehr…

Intervention in der Familie

Seit vie­len Jah­re hel­fe und unter­stüt­ze ich als Inter­ven­ti­ons-Coach ver­zwei­fel­te Fami­li­en mit “the­ra­pie­un­wil­li­gen” alko­hol­kran­ken Ange­hö­ri­gen. Und das mit bemer­kens­wer­tem Erfolg

Intervention im Betrieb

Alko­hol­kran­ke Mit­ar­bei­ter sind ein hohes Risi­ko für Unter­neh­men und kos­ten viel Geld durch Fehl­zei­ten, Min­der­leis­tung und Demo­ti­va­ti­on der Kol­le­gen. Eine Inter­ven­ti­on ist schnell, dik­ret und erfolg­reich.

Therapie-organisation

Im Rah­men der Inter­ven­ti­on über­neh­me ich alle erfor­der­li­chen orga­ni­sa­to­ri­schen Schrit­te : Sichern der Ent­gif­tung und Sucht­be­hand­lung, der Kos­ten­über­nah­men und Beglei­tung in die Nach­sor­ge.

Vorträge

Für eine span­nen­de mul­ti­me­dia­le Prä­sen­ta­ti­on zum “Sucht” kön­nen Sie mich ger­ne als als Coach oder Refe­ren­ten ein­la­den — sei es für Aus- und Wei­ter­bil­dung oder Ver­an­stal­tun­gen z.B. zur Sucht­prä­ven­ti­on.

Mediathek

Sie fin­den hier eine inter­es­san­te Medi­en­samm­lung rund um das The­ma “Sucht”, zum Teil von mir für mei­nen Blog selbst erstellt, zum Teil aus unter­schied­li­chen Quel­len im Inter­net.

Kurse

Zur­zeit stel­le ich zu den The­men Sucht und Inter­ven­ti­on eini­ge Online-Kur­se zusam­men. Ziel ist ein Pro­gramm, mit dem Sie u.U. eine Inter­ven­ti­on auch ohne mei­ne Hil­fe durch­füh­ren kön­nen.

Freundliche Rückmeldungen

Ich bin hier auf einer Web­site auf eine Rezen­si­on gesto­ßen und dach­te sofort: das ist es! Eine ganz kla­re Ansa­ge, kein Psy­cho-Bla-Bla. Direkt, kurz und schnell. Und es hat wun­der­bar geklappt. ”

(Insa B., Inns­bruck)

Ich war anfangs sehr skep­tisch. Der Coach ist sehr unsen­ti­men­tal und hat wenig Inter­es­se an alten Geschich­ten. Alles dreht sich nur um die Inter­ven­ti­on. Sie muss per­fekt sein, wenn sie funk­tio­nie­ren soll. Und sie hat funk­tio­niert. Mein Mann ist jetzt schon 2 Jah­re tro­cken — und zufrie­den.”

(Mar­lies K, Köln)

Ein lei­ten­der Ange­stell­ter mit einem Alko­hol­pro­blem, das ist in jeder Fir­ma sehr schwie­rig aus­zu­hal­ten. Aber nie­mand weiß, wie man damit umge­hen soll. Mit der Hil­fe von Herrn Peters­son haben wir das Pro­blem schnell auf­lö­sen kön­nen. und jeder war zufrie­den.”

(GF Bernd O., Bram­sche)

Kontakt

1 + 6 =

Wenn Sie Fragen oder Terminwünsche haben, schicken Sie mir eine Nachricht.

Hin­wei­se zur Ver­ar­bei­tung Ihrer Anga­ben und Wider­spruchs­rech­te in unse­rer Daten­schutz­er­klä­rung.