Deutsche Suchthilfe: Home - Hilfe für Angehörige -

Das Trinken muss aufhören!

Hil­fe für Ange­hörige, Kol­le­gen und Fre­unde von “unwilli­gen” Alko­ho­lik­ern

Wirksame Hilfe für Angehörige von Alkoholikern

Informationen, Beratung und Intervention

Daten­schutz: Mit Aufruf eines Videos in dieser Web­site erken­nen Sie unsere Daten­schutz-Regeln eben­so an wie die Daten­schutzRegeln von YouTube (Google).

Willkommen

bei der Be­ra­tun­g und Hil­fe für Fam­i­lien von Alko­ho­lik­ern. Das Leben und Arbeit­en mit einem Alko­ho­lik­er ist hart, ermü­dend  und frus­tri­erend. Und es macht krank! Wie oft haben Sie sich schon für Ihren betrunk­e­nen Ange­höri­gen schä­men und etwas ver­tuschen mussen? Wie oft schon haben Sie verge­blich gedrängt: “Hör endlich auf zu trinken”? Gefle­ht und gedro­ht. Aber es ist immer nur schlim­mer gewor­den.  Wir helfen Ihnen, das zu been­den.

Intervention

So stop­pen Sie das Trinken!!! Die Meth­ode der Fam­i­lien-Inter­ven­tion  ist in Deutsch­land* noch neu. Es ist ein sehr erfol­gre­ich­es Pro­gramm für Ange­hörige, Fre­unde und Kol­le­gen, die wollen, dass  “ihr” Alko­ho­lik­er endlich mit dem Trinken aufhört — und zwar schnell und nach­haltig. Wie das geht, zeige ich Ihnen gerne und helfe auch prak­tisch vor Ort. *Im englis­chen Sprachraum ist es ein Stan­dard­ver­fahren 

Vorträge, Kurse, Gespräche

 

Einfach und bequem vom PC, Tablet oder Smartphone.
Diskret und auf Wunsch auch anonym.

 

 

 

 

Wie funktioniert das?

täglich 

Schuppern Sie mal rein

Versuch macht kluch

In einem Online-Meet­ing im Inter­net erleben Sie Ihren Berater, sich selb­st und die übri­gen Teil­nehmer direkt — und zwar live.  Auf Ihrem PC oder Tablet und sog­ar auf dem Smart­phone! Hier kön­nen Sie die Tech­nik testen und die Fea­tures aus­pro­bieren…
18:30 — 19:30 Uhr
ohne Anmeldung
1 bis 12 Teilnehmer

Gruppen-Meeting

jeden Dien­stag  

Sie sind nicht allein!

Wie man gemeinsam Probleme löst

Hier kön­nen Sie sich (auch anonym) mit Ihren Erwartun­gen, Wün­schen und Erfahrun­gen ein­brin­gen. Ich begleite die Diskus­sion und gebe mein Wis­sen und meine Erfahrun­gen mit Anre­gun­gen, Infor­ma­tio­nen und Hil­festel­lun­gen an Sie weit­er…
18:30 — 19:30 Uhr
Ticket: kostenlos
1 bis 12 Teilnehmer

Information

Jeden Mittwoch 

Eine Chance für Alle

Einführung in die Intervention

Sie erfahren in dieser Ein­führung , wie Ihre Fam­i­lie mit der Meth­ode der Inter­ven­tion unter mein­er Anleitung Ihren “unein­sichti­gen” Alko­ho­lik­er schnell und erfol­gre­ich zu ein­er qual­i­fizierten Sucht­be­hand­lung bewe­gen kann…
18:30 — 19:15 Uhr
Ticket: kostenlos
2 bis 12 Teilnehmer

Intervention

nach Vere­in­barung

Jetzt ist Schluss!!!

Intervention — schnell und effektiv

Sie ler­nen und üben in diesem 5-teili­gen Kurs die Meth­ode Inter­ven­tion, mit der Sie unter mein­er Anleitung  “Ihren” Alko­ho­lik­er schnell, nach­drück­lich und erfol­gre­ich zu ein­er Qual­i­fizierten Ent­gif­tung und anschließen­den Suchtre­ha samt Nach­sorge bewe­gen…
Termine nach Vereinbarung
Gruppen-Ticket nach Vereinbarung
2 bis 6 Teilnehmer

Einzelgespräch

Mon­tag und Don­ner­stag

Ganz unter uns

Trost, Information und Beratung

Mein indi­vidu­elles Beratungsange­bot für die Men­schen wie Sie, die ganz beson­ders un­­­ter dem Ver­hal­ten eines “unwilli­gen” Alko­ho­lik­ers lei­den, aber we­­­nig Un­­­ter­­­stüt­zung und Hil­fe er­­­fah­­­ren: Ehe- und Le­ben­s­par­t­­­ner, El­­­tern, Kin­­­der, Freun­­­de und Kol­­­le­­­gen.
11:00 — 11:45 oder 17:15 — 18:00 Uhr
Ticket: 80,00 €
1 Angehöriger + ggf. 1 weitere Person

Seminar

jeden ersten Mon­tag im Monat

Was ist Sucht?

Neue Ideen zu einem alten Thema

Weiß das nicht eigentlich jed­er halb­wegs informierte Men­sch? Schön wär‘s! Aber selb­st die meis­ten Fach­leute haben nur unge­naue und oft falsche Vorstel­lun­gen von dieser Krankheit…
18:30 — 20:00 Uhr
Ticket: 15,00 €
4 bis 16 Teilnehmer

Vergessen Sie alles, was Sie bisher über Sucht zu wissen glaubten!

JÖRG PETERSSON

Kontrolliertes Trinken

Alle Jahre wieder taucht das The­ma in der Presse auf: “Wie kriegen wir Alko­ho­lik­er dazu, wieder kon­trol­liert zu trinken?” Warum diese Debat­te zu nichts führt? Sehen Sie selb­st!

JÖRG PETERSSON

Macht Heroin abhängig?

Weiß doch jed­er, oder? Ganz gefährlich­es Zeug! Schon beim ersten Kon­sum set­zt die Sucht ein, so wird berichtet. Und dann wird es sehr schw­er, wieder davon los zu kom­men. Aber stimmt das? Sehen Sie selb­st!

JÖRG PETERSSON

Rückfälle 1

Rück­fälle sind typ­isch für das Krankheits­bild Alko­holis­mus. Entschei­dend ist, wie sie passieren und wie man damit umge­ht. Das gilt für den Betrof­fe­nen eben­so wie für die Ange­höri­gen. Sehen Sie selb­st!

Und so wird es gemacht:

App laden

Mit unser­er kos­ten­lo­sen App Zoom-Launch­er ha­ben Sie einen beque­men Zu­gang zu Ihrem On­li­ne-Mee­t­ing. Sie be­nö­t­i­gen anson­sten nur die Web­cam und das Mikro­fon an Ih­rem Ge­rät.

Ihre Beratung buchen

Buchungsvor­gang ist ganz ein­fach und erk­lärt sich von selb­st: Ange­bot auswählen >Ter­min auswählen > Tick­et lösen > Reg­istri­eren > Bezahlen. Sie wer­den zuver­läs­sig durch die einzel­nen Schritte geführt.

An Beratung teilnehmen

Sobald Sie eine Beratung oder Ver­anstal­tung gebucht haben, erhal­ten Sie neben der Bestä­ti­gung und Quit­tung auch eine Ein­ladung mit einem Link für das Meet­ing. Haben Sie den Zoom-Launch­er instal­liert , öffnet er sich nach dem Klick. Seine Funk­tion ist ein­fach und erk­lärt sich selb­st (siehe links) ZOOM unter­liegt der Europäis­chen Daten­schutzrichtlin­ie

Wenn Sie eigene Terminwünsche haben…

Hin­weise zur Ver­ar­beitung Ihrer Angaben und Wider­spruch­srechte in unser­er Daten­schutzerk­lärung.

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein!

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein!

So bleiben Sie informiert darüber, was es beim Thema Alkoholismus Neues gibt - auf unserer Seite, in der Forschung, in der Politik und der "Suchtszene"

Sie haben sich erfolgreich in unsere Mailingliste eingetragen.

Pin It on Pinterest