Einfach, schnell und Diskret

Wollen Sie, dass er/sie endlich mit dem Trinken aufhört!

Das Leben und Arbeiten mit einem Alkoholiker ist hart, ermüdend  und frustrierend. Und es macht krank! Wie oft haben Sie vergeblich versucht, Ihren Angehörigen oder Freund dazu zu bewegen, mit dem Trinken aufzuhören oder in eine Behandlung zu gehen.  

Wir helfen Ihnen, Ihr Ziel zu erreichen – schnell und erfolgreich. Und obendrein nehmen wir Ihnen die meiste Arbeit ab!

Nehmen Sie Teil an unserer kostenlosen offenen Beratung für Angehörige und Freunde

 eines „unwilligen“ Alkoholkranken, die wissen möchten, was zu tun ist, um ihn oder sie in eine erfolgreiche Therapie zu bringen.

Sie erfahren, mit welchen Methoden man Suchtkranke zu einer dauerhaft erfolgreichen Behandlung motivieren kann, warum der Betroffene ohne fremde Hilfe selbst nicht dazu in der Lage ist und wie Sie sich vor den Zumutungen schützen können – und wie wir Ihnen dabei aktiv helfen können. 

 

Dipl.-Psychologe Jörg Petersson

Online-Coaching: Beratung, Intervention, Selbsthilfe

Kostenlose Beratung zur Intervention

Sie erfahren, wie einfach und unkompliziert eine Familien-Intervention bei „unwilligen“ Alkoholikern* ist, wie sie abläuft und warum sie in der Regel so erfolgreich ist.

Mo um 19:30 – 20:00 Uhr

Sprechstunde für Angehörige und FReunde

Wir besprechen Ihre persönliche und familiäre Situation und überlegen gemeinsam, wie Sie diese Probleme lösen können. Wir finden einen Weg!

Di und Mi 19:00 – 20:00 Uhr

Corona: Selbsthilfe Online-Meetings

Ein virtueller Meeting-Raum für Selbsthilfe- und therapeutische Gesprächsgruppen. Selbstverwaltet, mit Whiteboard, AV-Medien, Präsentation und Dokumente.

Mo – So 18:00 – 22:00 Uhr

Fragen Sie uns

Früh-Intervention in der Familie

Seit vielen Jahre helfe und unterstütze ich als Interventions-Coach verzweifelte Familien mit „therapieunwilligen“ alkoholkranken Angehörigen. Und das mit bemerkenswertem Erfolg

Früh-Intervention im Unternehmen

Alkoholkranke Mitarbeiter sind ein hohes Risiko für Unternehmen und kosten viel Geld durch Fehlzeiten, Minderleistung und Demotivation der Kollegen. Eine Intervention ist schnell, dikret und erfolgreich.

Therapie-organisation

Im Rahmen der Intervention übernehme ich alle erforderlichen organisatorischen Schritte : Sichern der Entgiftung und Suchtbehandlung, der Kostenübernahmen und Begleitung in die Nachsorge.

Und noch mehr…

Vorträge

Für eine spannende multimediale Präsentation zum  „Sucht“ können Sie mich gerne als als Coach oder Referenten einladen – sei es für Aus- und Weiterbildung oder Veranstaltungen z.B. zur Suchtprävention.

Mediathek

Sie finden hier eine interessante Mediensammlung rund um das Thema „Sucht“, zum Teil von mir für meinen Blog selbst erstellt, zum Teil aus unterschiedlichen Quellen im Internet.

Kurse

Zurzeit stelle ich zu den Themen Sucht und Intervention einige Online-Kurse zusammen. Ziel ist ein Programm, mit dem Sie u.U. eine Intervention auch ohne meine Hilfe durchführen können.

Freundliche Rückmeldungen

„Ich bin auf einer Website auf eine Rezension gestoßen und dachte sofort: das ist es! Eine ganz klare Ansage, kein Psycho-Bla-Bla. Direkt, kurz und schnell. Und es hat wunderbar geklappt. „

(Insa B., Innsbruck)

Ich war anfangs sehr skeptisch. Der Coach ist sehr unsentimental und hat wenig Interesse an alten Geschichten. Alles dreht sich nur um die Intervention. Sie muss perfekt sein, wenn sie funktionieren soll. Und sie hat funktioniert. Mein Mann ist jetzt schon 2 Jahre trocken – und zufrieden.“

(Marlies K, Köln)

Ein leitender Angestellter mit einem Alkoholproblem, das ist in jeder Firma sehr schwierig auszuhalten. Aber niemand weiß, wie man damit umgehen soll. Mit der Hilfe von Herrn Petersson haben wir das Problem schnell auflösen können. und jeder war zufrieden.“

(GF Bernd O., Bramsche)

Kontakt

7 + 12 =

 

Wenn Sie Fragen oder Terminwünsche haben, schicken Sie mir bitte eine Nachricht.

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte in unserer Datenschutzerklärung.