Intervention TV Canada

Intervention Canada ist eine einstündige Doku-Serie, die den Zuschauer tief in die Achterbahn der Sucht einführt. Von einer Familie aus Ontario aus, die entschlossen ist, ihre Tochter vor einer tödlichen Fentanyl-Sucht zu retten, und einem verzweifelten Versuch der Familie Alberta, einen Sohn vor dem Alkoholmissbrauch zu bewahren, bietet die Serie einen unwiderstehlichen Einblick in die erschreckende Realität des Lebens eines Süchtigen ebenso wie der herzzerreißende Tribut, den ihre Sucht auf ihre Familie und Freunde ausübt. Mit Hilfe der Interventionisten Andrew Galloway, Maureen Brine, Joey Marcelli und Sue Donaldson gipfelt jede Episode in einer dramatischen Intervention, bei der das Subjekt eine Entscheidung über Leben und Tod treffen muss – seinen Abstieg bis zum Tiefpunkt fortsetzen oder das Angebot annehmen muss Ein klarer Weg zur Genesung in einer der besten Suchtbehandlungseinrichtungen Kanadas.

Hier einige Folgen. Mehr finden Sie unter SLICE, die Website der canadischen Serie.

Englisch

Intervention in Deutschland

Englisch

So wie dies in USA und Canada gemacht wird, könnten wir eine Intervention in Deutschlad nicht gestalten. Hier gibt es eine Fülle von Regulierungen und Traditionen, die dem im Wege stehen. Auch ist in Deutschland der Bezug zum Betroffenen und seiner Familie sehr viel individueller, während im anglo-amerikanischen Raum eine Gruppenaktivität eher typisch ist.

Englisch

Wir haben unser Interventionsverfahren den deutschen Gegebenheiten angepasst und auch neuere Entwicklungen in der Suchtforschung integriert. Und es ist genauso erfolgreich.